FKuR Forschungsprojekt Düngemitel biologisch abbaubar

Forschungsprojekt: B-FERST

Biobasierte Fertilisierungsprodukte für eine nachhaltige landwirtschaftliche Bewirtschaftung

FKuR Kunststoff GmbH forscht zusammen mit neun weiteren Partnern an biobasierten Fertilisierungsprodukten für eine nachhaltige landwirtschaftliche Bewirtschaftung. Ziel von FKuR ist es, einen Beitrag zum Schutz der Ressourcen und zum ökologischen Gleichgewicht zu leisten. Als Experten für die Entwicklung biobasierter Lösungen arbeitet FKuR im Rahmen des B-FERST-Projekts an einer biologisch abbaubaren Beschichtung für Düngemittel, die die Landwirtschaft nachhaltiger machen wird. Damit folgen wir der Verordnung (EU) 2019/1009 und gehen einen weiteren Schritt in Richtung Kreislaufwirtschaft.

Das Projekt „B-FERST“ ist ein gefördertes und auf fünf Jahre angelegtes Projekt, das darauf abzielt, neue Wertschöpfungsketten zu schaffen, indem die Valorisierung von Bioabfällen in die Bewirtschaftung des Ackerbaus integriert wird. Als Hauptergebnis wird B-FERST acht neue verbesserte biobasierte Düngemittel aus Siedlungs- und Lebensmittelabfällen entwickeln.

Der Agrarsektor steht derzeit vor einer großen Herausforderung: die Produktivität der Böden auf nachhaltige Weise zu steigern. In den letzten Jahrzehnten hat die Spezialisierung der Landwirtschaft auf Nahrungsmittel jedoch häufig die Verfügbarkeit von Nährstoffen im Boden beeinträchtigt. Um diesen Trend umzukehren, muss die Düngemittelindustrie erneuerbare Nährstoffe liefern: Dies ist nur durch eine Verbesserung der Beziehungen zwischen dem Agrarsektor und der biobasierten Industrie möglich. Das oberste Ziel des Projektes ist es daher, die Beziehungen zwischen Landwirten und biobasierten Industrien zu verbessern. Hier können Sie mehr zum Forschungsprojekt erfahren.

Projektträger: BBI JU

Laufzeit: Mai 2019 – April 2024

Ihr Webbrowser ist nicht mehr aktuell. Für ein besseres Erlebnis empfehlen wir die Verwendung von Chrome, Firefox oder Safari.