VESTAMID® Terra HS basiert zum Teil auf nachwachsenden Rohstoffe und füllt die Leistungslücke zwischen Commodity- und langkettigen Nischen-Polyamiden. Technisch gesehen nimmt VESTAMID® Terra HS eine Position zwischen dem Hochleistungspolyamid 6.12 und den Standard-Polyamiden PA 6 und PA 66 ein. VESTAMID® Terra HS ist semikristallin und weißt somit eine hohe mechanische Festigkeit und chemische Stabilität auf. Auf Grund des höheren Schmelzpunktes hat VESTAMID® Terra HS die höchste Wärmeformbeständigkeit innerhalb der VESTAMID® Terra-Serie.


VESTAMID® Terra HS (PA 610)Vorteile auf einen Blick:

  • Basiert zu 62 % auf nachwachsenden Rohstoffen
  • Carbon Footprint: 4,6 kg CO2eq. 
  • Sehr hohe mechanische Festigkeit 
  • Gute UV- und Chemikalienbeständigkeit 
  •  Hervorragende Wärmeformbeständigkeit 
  • Geringe Wasseraufnahme im Vergleich zu Standard kurzkettigen Polyamiden 
  • Besetzt eine Position zwischen Massenpolyamiden wie PA 6 oder PA 66 und den langkettigen Nischenprodukten