Die neuen Bio-Flex® Home Compost Typen wurden zur Herstellung dünnwandiger Folien entwickelt, die bei den geringen und wechselnden Temperaturen im Gartenkompost vollständig biologisch abbauen. Das belgische Unternehmen Vinçotte hat für diese Typen das OK Compost HOME Zertifikat erteilt. 

Darüber hinaus erfüllen die meisten Compounds auch die Vorgaben des Artikels 75 des französischen Energiewende-Gesetzes („Loi sur la transition énergétique“), welches die Nutzung von Einwegplastiktüten eingrenzen soll. So ist ab Januar 2017 die Nutzung von Tüten im Supermarkt, z. B. beim Abwiegen von Obst und Gemüse sowie an der Käse-, Wurst- und Fischtheke gesetzwidrig. Ausgenommen von diesem Verbot sind hingegen Tüten aus Biokunststoffen, die neben der Heimkompostierbarkeit einen bestimmten Mindestanteil an nachwachsenden Rohstoffen aufweisen.

Anwendung finden die neuen Compounds insbesondere in der Herstellung von Einweg- und Mehrwegtüten, Fruchtbeuteln für die Obst- und Gemüsetheke, Mulchfolien und anderen Verpackungen.

 

Das aktuelle Produktprogramm umfasst die folgenden Typen:

Transluzente Bio-Flex® Home Compost Typen

Bio-Flex® FX 1803, 30% biobasiert

Bio-Flex® F 1804, 40% biobasiert

Bio-Flex® F 1814, 40% biobasiert

Die transluzenten Typen bieten eine herausragende Kontakttransparenz. Damit eignen sie sich unter anderem zum Verpacken von Waren mit aufgedrucktem IR-Code sowie als optisch attraktive Umverpackung für Drucksachen aller Art.

 

Opake Bio-Flex® Home Compost Typen

Bio-Flex® FX 1821, 10% biobasiert

Bio-Flex® FX 1823, 30% biobasiert

Bio-Flex® FX 1824, 40% biobasiert

Die opaken Typen weisen eine sehr gute Weiterreißfestigkeit und Zähigkeit auf. Wie Versuche bei Pilotkunden gezeigt haben, lässt sich damit die Wandstärke von Beuteln problemlos auf bis zu 8 µm reduzieren.